Fasching und Polka statt Tango und Cha Cha

Polka, Landler oder Francaise – das Programm am Faschingsnachmittag des Tanzsportclub Pocking ist jedes Jahr eine erfolgreiche Ergänzung im Jahresplan aller Abteilungen. Die Übungsleiter und Abteilungsleiter der Gesellschaftsabteilung sowie der Kinderabteilung organisierten wieder ein paar Stunden der anderen Art. Prinzessinnen, Cowboys oder CanCan-Tänzerinnen tummelten sich zu alten Tänzen, einzeln oder in Gruppen und erlernten eifrig eine Francaise unter Übungsleiter Hermann Bredenkamp. Dazu gab es zur Stärkung zwischendurch Krapfen und Selbstgebackenes, bevor die zahlreich erschienen Mitglieder sich wieder zurück verwandelten.

 

Print Friendly
Bookmark the permalink.

Comments are closed.